Das haus

Das haus

Diese zauberhafte Unterkunft grenzt an eine romanische Benediktinerabtei des 12. Jahrhunderts, die seinerzeit von sich reden machte. Alain Ducasse hat diese mitten in den Weingärten der Coteaux Varois gelegene ehemalige Abtei 1999 übernommen und 2011 mit Hilfe der Innenausstatterin Tonia Peyrot vollständig renoviert. Nun lädt sie zur Erholung in raffinierter und gemütlicher Atmosphäre ein. Gehen Sie im Park zwischen hundertjährigen Zypressen, im Kräutergarten und im Gemüsegarten spazieren.

Die Hostellerie de l’Abbaye de la Celle wurde 2012 mit ihrem fünften Stern ausgezeichnet.


Service und Ausstattung
  • Gourmet-Restaurant
  • Bar
  • Abgeschlossener Privatparkplatz
  • Ein Zimmer für Menschen mit eingeschränkter Mobilität
  • Toiletten für Menschen mit eingeschränkter Mobilität
  • WLAN, Internet
  • Zimmerservice
  • Concierge-Service
  • Reinigung, chemische Reinigung und Wäscherei
  • Banketts, Seminare, Hochzeiten

Das Schwimmbad

Das auf den Ruinen eines römischen Hauses errichtete und beheizte Schwimmbad ist von Mai bis September einschließlich geöffnet. Gönnen Sie sich einen Moment der Entspannung, vor neugierigen Blicken geschützt, mit Blick auf die Montagne du Candelon und die Weinstöcke.


Die Gärten

Das Gut besteht aus Gärten und Weinfeldern, die das Haus umgeben. Den Park schützt eine Reihe hundertjähriger Zypressen. Zwei natürliche Quellen speisen die Brunnen, mit denen insbesondere der Gemüsegarten bewässert wird. Zum Beginenhof gelangt man durch den Kräutergarten, wo man zwischen Kirschbäumen, Johannisbeer- und Stachelbeersträuchern spazieren geht. Weinfreunde müssen lediglich die Zypressenallee durchqueren, um in einem außergewöhnlichen Konservatorium von 88 Rebsorten zu flanieren.


Der Wintergarten

Neben dem Restaurant birgt ein Wintergarten eine Bar mit gemütlichen Ledersesseln und Blick in den Garten. Ruhiges und freundliches Ambiente.


Der Laden

Die ehemalige Kapelle, ein zauberhaftes Gebäude, dessen Eingang mit Karyatiden geschmückt ist, dient als Geschäft. Er ist jeden Tag von 8 bis 23 Uhr geöffnet. Sie finden dort regionale Deko-Objekte, Hauswäsche, Gourmet-Erzeugnisse (aromatischer Honig, handwerkliche Nudeln, Olivenöl usw.), aber auch Kochbücher von Alain Ducasse.